• Ihr Webshop für Aquaristik
  • Click & Collect Saarland
  • info@aquaristikshop-hoffmann.de
  • WhatsApp Beratung & Hilfe 06888/3310260
  • Ihr Webshop für Aquaristik
  • Click & Collect Saarland
  • info@aquaristikshop-hoffmann.de
  • WhatsApp Beratung & Hilfe 06888/3310260

Für unsere Kunden aus dem raum Saarland bieten wir hochwertiges Frostfutter aus deutscher Verarbeitung zur Abholung an

Abholung in 66822 Lebach - Dörsdorf nach Terminabsprache

* kein Versand von Frostfutter *

Zu den Produkten gelangt Ihr, wenn Ihr auf die Namen unten drückt!

Über den Shop bestellen und Abholen

Bestellen Sie hier über unseren Webshop und wählen im Bestellvorgang "Click & Collect" und wir kontaktieren Sie für einen Abholtermin.

Wie oft bestellen wir?

Wir bestellen nach Bedarf, ca. alle ein bis zwei Monate oder öfters bei unserem Lieferanten. So mit steht immer frisches Frostfutter aus aktueller Produktion zur Verfügung.

Welches Frostfutter ist vorrätig?

Was aktuell auf Lager ist, sehen Sie oben in der Liste. Nicht vorrätiges Frostfutter können Sie trotzdem bestellen und wir bestellen es bei der nächsten Bestellung mit und kontaktieren Sie für einen Abholzeitpunkt.

Wo her beziehen wir das Frostfutter?

Wir bestellen bei der Fa. Rein in Eisleben. Das Frostfutter wird in Deutschland verarbeitet und stammt überwiegend aus deutscher und europäischer Zucht. Die Artemia stammen ausschließlich aus deutschen Salzseen und werden ca. 200m vom See entfernt noch lebend verarbeitet. Dies sorgt für einen höchsten Nährstoffgehalt.

Wie oft kann dieses Frostfutter gefüttert werden?

Das Frostfutter ist zur täglichen Fütterung geeignet. Die Produkte sind rein und fertig gespült!

Speziell die Artemia und Mückenlarven sind sehr sauber und qualitativ hochwertig.

Weitere Informationen und Hinweise zu den einzelnen Produkten finden Sie in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

Muss das Frostfutter aufgetaut und gespült werden?

Grundsätzlich empfehlen wir jedes Frostfutter vorher aufzutauen.

Die Artemia, Mückenlarven und Lobster Eier sollten nicht gespült werden! Dies gilt ausschließlich für Frostfutter von der Fa. Rein! Warum dies so ist, können Sie in der jeweiligen Artikelbeschreibung nachlesen.

Welche Sorten vorher gespült werden müssen, erfahren Sie auch in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

Haben wir das Frostfutter getestet?

Wir verwenden das Frostfutter auch in unserer Fischzucht und können vor allem die Artemia und Mückenlarven sehr empfehlen!

Sie werden einen deutlichen unterschied zu anderen Produkten bemerken.

Wie lange ist das Frostfutter haltbar und wie lagert man es?

Das Frostfutter ist weit über ein Jahr haltbar (meistens ca. 2 Jahre ab Herstellung) da wir nur frische Ware vertreiben und in kleinen Chargen bestellen. Es sollte bei -18°C gelagert werden.

Etikettiert mit MHD und dem Hersteller.

Wie lange ist das Frostfutter nach dem Auftauen haltbar?

Nach dem auftauen sollte allgemein jedes Frostfutter (egal welcher Herkunft) innerhalb einer Stunde verfüttert werden. Nach bereits einer Stunde "beginnt" der Verwesungsprozess bei Zimmertemperatur. Das Frostfutter fängt natürlich nicht sofort an zu stinken. Versuche mit den Artemia haben gezeigt, dass diese im Kühlschrank mindestens bis zum nächsten Tag frisch bleiben. Wir empfehlen aber trotzdem nicht, eine größere Menge für einen Tag bzw. mehrere Tage aufzutauen. Die Sicherheit unserer aquatischen Schützlinge geht hier vor!

Wie taue ich Frostfutter auf?

Frostfutter sollte mit etwas Wasser bei Zimmertemperatur aufgetaut werden. Bitte das Frostfutter nicht erhitzen oder warmes Wasser verwenden! Nähstoffe werden durch die Temperatur vernichtet!

Weitere Fragen? Kontaktiert uns gerne!